Spiritual & Physical

Healing for ANIMALS

alternative heilmethoden tiere

Tiefe Wunde am rechten Karpalgelenk

Am 09. Dezember 2019 hatte unsere Stute eine tiefe Wunde am rechten Karpalgelenk. Die Verletzung hatte ungefähr einen Durchmesser von 1,5 cm.

Die Wunde war sehr frisch und leicht verschmutzt. Ich desinfizierte und behandelte sie sofort eigenverantwortlich mit einem MMS / DMSO Spray. Zu diesem Zeitpunkt war das Bein leicht warm.

Da ich keine Lahmheit bei ihr feststellen konnte, ließ ich während des lockeren Reitens das Spray 25 Minuten einwirken. Nach dem Reiten war die Wunde schon deutlich trockener und das rote Blut wurde leicht bräunlich. Anschließend sprühte ich erneut das MMS/DMSO Spray auf die Wunde und versiegelte sie mit etwas Silberspray.

Am nächsten Tag war das Bein kühl. Es entstand kein Einschluss und ich konnte normal weiter reiten.

 

Nach drei Wochen war die Wunde, trotz häufigem Hinlegen, ohne Komplikationen abgeheilt. Es blieb lediglich eine kleine Kruste übrig.

9. Dezember 2019

3 Wochen später