Ozon Generator

Was ist Ozon?

Ozon wird umgangssprachlich auch „aktiver Sauerstoff“ genannt. Es ist eines der stärksten Oxidationsmittel und zerfällt nach der Anwendung rückstandslos in reinen Sauerstoff.

Zerfallsreaktion: O3 -> O2 + O

1906 wurde Ozon bereits als Desinfektionsmittel in der Wasseraufbereitung eingesetzt.

 

In welchen Bereichen kann Ozon eingesetzt werden und wie lange dauert die Anwendung?

 

  • Desinfiziert die Atemluft sowie das Mobiliar

 

In geschlossenen Räumen wie z.B. in Wohnungen (Zimmern), Kellerräumen, Garagen oder Autos ist eine keimfreie Luft wünschenswert. Die Atemluft mittels einem Luftreinigers zu filtern ist eingeschränkt. Geruchsablagerungen wie z.B. in Mobiliar werden hierbei nicht gefiltert.

Ein Ozongenerator hingegen oxidiert (spaltet sie auf) üble Geruchsmoleküle zu unschädlichen einfachen Verbindungen oder Kohlendioxid. Somit werden die Gerüche beseitigt.

Bei der Anwendung verlassen Sie den Raum und warten Sie 20 Minuten danach bevor Sie ihn wieder betreten. Anschließend können Sie diesen lüften.

Anwendungszeit: ca. 30 Minuten + 20 Minuten (Wartezeit)

 

  • Wasseraufbereitung

 

Das Wasser wird durch die Behandlung keimfrei. Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass es weicher schmeckt und durstlöschender ist. Behälter am offenen Fenster positionieren.

Anwendungszeit: ca. 10 Minuten

  • Desinfiziert Textilien

 

Kuscheltiere von Kindern sowie Kleidungsstücke, Zelte, Helme und Handschuhe sind nach der Behandlung geruchsneutral. Legen Sie hierfür die Gegenstände in eine Tüte oder einen Behälter in den Sie den Schlauch, wo das Ozon durchströmt, hineinschieben können.

Anwendungszeit: ca. 20 Minuten

 

  • Desinfiziert Obst und Gemüse

 

Lebensmittel verderben durch die anhaftenden Mikroorganismen wie Bakterien und Pilze. Ozon neutralisiert diese Mikroorganismen, sie werden keimfrei und somit länger haltbar. Legen sie das Obst und Gemüse hierfür in eine Schale mit Wasser und ozonisieren Sie anschließend das Wasser. Schale am offenen Fenster positionieren.

 

Anwendungszeit: ca. 10 Minuten

 

Ist Ozon gefährlich?

Sie müssen bei der Anwendung einige Sicherheitsregeln beachten.

In höherer Konzentration kann Ozon die Atemwege reizen. Halten Sie sich deshalb nicht in einem Raum auf der Ozonbehandelt wird. Ozon ist schwerer als Luft und sammelt sich somit am Boden. Dort ist die Ozonkonzentration bei der Anwendung höher. Deshalb ist es besonders wichtig auf Kleinkinder und Haustiere zu achten.

Nach der Anwendungszeit zersetzt sich Ozon nach 20 Minuten rückstandslos.