Erfahrungsberichte zur Phyllis Krystal Methode

Erfahrungsbericht eines 30 jährigen Mannes

Ich bin 2018 durch Frau Jäger auf die Phyllis Krystal Methode aufmerksam geworden.

In meiner Vergangenheit habe ich einige sehr prägende Ereignisse und das ein oder andere Trauma durchlebt. Diese hatten großen Einfluss auf mein Leben und sorgten regelmäßig dafür, dass ich festgefahren in meinen Ansichten und Meinungen war.

Frau Jäger begleitet mich nun seit 2 Jahren und unterstützt mich bei Bedarf bei meinen Phyllis Sitzungen.

Das Ergebnis ist in so einem kurzen Text nicht erklärbar!

Ich bin viel toleranter geworden und akzeptiere die Menschen um mich herum so wie sie sind.

Probleme in gewissen Sitzationen und Tabu-Themen gehören für mich nunmehr der Vergangenheit an. Ich habe so eine starke Entwicklung durchlebt, dass ich mich für manch einer vergangenen Verhaltensweise etwas schäme ... mich aber selbst akzeptiere und mir dafür verzeihen kann.

Eine sehr wertvolle Methode für die eigene Entwicklung die ich nur weiter empfehlen kann.