Die Geistige Aufrichtung®

Pjotr Elkunoviz

Reiter und Pferd aufgerichtet.

Keine Differenz zwischen der Wirbelsäule des Reiters und der des Pferdes.

(gleichmäßige Belastung)

Die geistige Aufrichtung nach Pjotr Elkunoviz bei Tieren beinhaltet:

  • Entstörung/Entstrahlung des Tieres 


  • Geistige Aufrichtung 


  • Individuelle Heilbehandlung (sofort nach der Aufrichtung) 


Die geistige Aufrichtung kann sowohl vor Ort als auch über die Ferne durchgeführt werden.

Spiritual & Physical

Healing for ANIMALS

Tiere machen ebenso wie wir Menschen eigene Erfahrungen und können unterschiedlichste Traumata (Schocks) haben, die sich als energetische Blockaden in der Wirbelsäule absetzen. Des Weiteren gehen Tiere häufig in Resonanz mit ihren Besitzern.
 Das heißt, dass sie Krankheiten übernehmen oder gar ähnliche bis gleiche Symptome wie ihre Besitzer bekommen.

Bsp.: Wenn ein Reiter mit einem schiefen Becken und ungleichen Beinen auf dem Pferd sitzt, muss dieses den Schiefstand durch Muskelanspannung versuchen auszugleichen. Die Folgen davon sind Abnutzungserscheinungen durch Fehlbildungen.
 Welches wiederum zu einer Verspannung der Muskulatur und einer Überdehnung der Sehnen und Bänder führt.

Durch den schmerzhaften Verschleiß von Wirbelsäule und Gelenken, kann es zu Bandscheibenvorfällen, Gelenkarthrose, Lahmheit und vielem mehr kommen.

Die geistige Aufrichtung wirkt sich bei Tieren, sowie beim Menschen auf den ganzen Bewegungsapparat und auf die Zellen im gesamten Körper aus.

Die Wirbelsäule wird durch die geistige Aufrichtung auf Heilung ausgerichtet.

Aus eigener Erfahrung werden die Tiere zunehmend zufriedener und Ängste lösen sich auf.